Schloss Neuenbürg

Schloss Neuenbürg in Weisendorf

Schloss_NeuenbuergAuf eine lange Geschichte blickt das Schloss Neuenbürg zurück. Der heutige Ortsteil von Weisendorf wurde 1165 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, weiter ist überliefert, dass Nürnberger Truppen 1388 die Burg nach langer Belagerung einnahmen und niederbrannten. 1449 wurde der Ort durch Reuß von Plauen zerstört. Im Jahr 1703 kaufte Johann Ehrenreich Stettner von Grabenhof das Gut, diese Familie wiederum verkauft Neuenbürg 1788 an die Künsperg. Ab 1818 gehörte das Dorf Neuenbürg um Steuerbezirk Hannberg sowie zum Gerichtsbezirk und Rentamt in Erlangen.

Die Besitzer wechselten in dieser Zeit sehr häufig, bis 1872 Friedrich von Gagern, ein Sohn des ersten deutschen Parlamentspräsidenten Heinrich von Gagern, das Gut kaufte. Das Schloss Neuenbürg befindet sich noch heute im Besitz der Familie von Gagern.

Lage und Anfahrt

Nächste Veranstaltung

thumbnail of HP Bad Staffelstein

Schlossparkträume im Videotipp

Schlossparkträume im Videotipp

Oberfranken Aktuell Service: Ausblick auf die Schlossparkträume am 10./11. Juni 2017 in Bad Staffelstein

Presse Bad Staffelstein

Presse Bad Staffelstein

Aussteller werden

Sie möchten sich bei Schlossparkträume als Aussteller präsentieren? Alle notwendigen Infos finden Sie auf der Seite "Aussteller werden".

Veranstaltungs-Impressionen